Erfolge

Ausgezeichnete Platzierungen beim YOUNG AUSTRIAN ENGINEERS CAD-Contest 2018

 

von Prof. Dipl.-Ing. Christian Ponic.

Am 24.5.2018 fand die Preisverleihung des heurigen YOUNG AUSTRIAN ENGINEERS CAD-Contest 2018 an der HTL Linz - LITEC statt. Die Abteilung Maschinenbau konnte sich in zwei Kategorien im Spitzenfeld platzieren und ausgezeichnete Preise erreichen.

In dieser Veranstaltung wurden von hochrangigen Vertretern der Wirtschaft und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung die Preisträger geehrt und auf die sehr gute Ausbildung in den Maschinenbauabteilungen, insbesondere im Bereich der Entwicklung und Konstruktion, hingewiesen. In diesem Bereich haben unsere Absolventen auch ausgezeichnete Jobchancen.

Die SchülerInnen der Abteilung Maschinenbau haben heuer mit vier umfangreichen und komplexen Projekten in den drei Kategorien „Young Experts“ (3. Jahrgänge), „Advanced“ (4. Jahrgänge) und „Professional“ (5. Jahrgänge) teilgenommen und damit ihre Qualifikation im Bereich der 3D-Konstruktion mit dem CAD-Programm CREO Parametric (vormals PROE) nachgewiesen.

Österreich-Sieger European Money Quiz

Am Dienstag, 13.3. fand das Österreich-Finale des vom Bankenverband erstmals organisierten European Money Quiz statt. Es handelte sich dabei um die bislang größte Online-Challenge (ausgetragen auf Kahoot) im Bereich Finanzwissen für 13-15jährige Schüler aller österreichischen Schulen. Die HTL Ottakring hat zwei Klassen, die 2AFIT und die 2BHIT, ins Rennen geschickt. Es wurden 14 Fragen gestellt. Beide Klassen haben im Vorfeld intensiv mit Prof. Reisenberger geübt (unterstützt durch den schuleigenen Energydrink), und es hat sich ausgezahlt. Bis kurz vor Ende des Spiels lagen beide Klassen auf Position eins und zwei. Letztendlich hat sich die 2AFIT, vertreten durch Caner Cetinkaya, Dominic Lastro, Elias Gherghel und Marcel Siedersberger, nicht nur gegen die 2BHIT, sondern auch gegen den Rest Österreiches durchgesetzt. Zwei der Schüler und Prof. Reisenberger werden am 8. Mai in Brüssel um den Europatitel kämpfen. 

Biber der Informatik Awards

Am 1. März 2018 fand die Preisverleihung des Wettbewerbs ‚Biber der Informatik 2017‘ an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt statt. Die HTL Ottakring war durch ihre beiden Preisträger Christian Ringhofer (1AHIT) und Martin Stundner (5AHITN) vertreten.

Neben OStR Mag. Klaus-Peter Haberl (Landesschulinspektor für Kärnten) gratulierten auch Univ.-Prof. Dr. Gerhard Friedrich (Dekan der Fakultät für Technische Wissenschaften, Alpen-Adria Universität) und der für den Wettbewerb zuständige Univ.-Prof. Dr. Gerald Futschek (TU Wien/Österreichische Computer Gesellschaft) den Preisträgern. Herr Ringhofer erreichte mit voller Punkteanzahl österreichweit den 1. Platz (ex aequo) von über 9000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in seiner Schulstufe. Herr Stundner darf sich über den 1. Platz im Bundesland Wien in der höchsten Altersklasse freuen (von ca. 2400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern).

Gewinner des Wettbewerbes "Meine Idee für Österreich"

Aldina Hasanovic, David Mihajlovic, Melvin Spahic, Erika Canupin, Asim Oguz bekannt unter dem Namen "Thinktank der 4BHITM", gewannen den Wettbewerb "Meine Idee für Österreich" von Google und futurezone. Herzliche Gratulation!

Sie präsentierten ihre Idee am 9. November im Rahmen des diesjährigen futurezone Day im Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste in Wien. Weiteres Goodie: Sie werden außerdem zum Workshop "Recherchieren mit Google Tools" bei Google Austria eingeladen.

Besonders spannend die Keynote von Jeremiah Harmsen zum Thema Machine Learning und den vielen Anwendungen, die bereits heute schon realisiert sind. Harmsen ist Leiter des Applied Machine Intelligence Teams bei Google Zürich.

Aber auch relaxen war beim futurezone Day drin. So wurde die neue XBOX One X einem ausgiebigen Test unterzogen.

HTL Ottakring als innovativste Schule 2017 ausgezeichnet

Im Halbfinale des Ideen- und Projektwettbewerbes Jugend Innovativ wurde der HTL Ottakring der Preis für die "Innovativste Schule 2017" Wiens verliehen. Zwei Projekte erhielten das Ticket für das große Österreich-Finale:

Science: PaenkoDb
Young Entrepreneurs: Amal

Herzliche Gratulation und viel Erfolg!

 

Ausgezeichnete Erfolge beim YOUNG AUSTRIAN ENGINEERS CAD-Contest 2017

 

von Prof. Dipl.-Ing. Christian Ponic.

Am 18.5.2017 fand die Preisverleihung des heurigen YOUNG AUSTRIAN ENGINEERS CAD-Contest 2017 an der HTL Kapfenberg statt.

Dabei wurde von hochrangigen Vertretern der Wirtschaft und des Bundesministeriums für Bildung auf die ausgezeichnete Ausbildung in HTLs im Bereich des Maschinenbaus, insbesondere in der Entwicklung und Konstruktion, hingewiesen.

Auch die SchülerInnen der Höheren Abteilung für Maschinenbau haben mit drei umfangreichen, sehr komplexen Projekten in den zwei Kategorien „Advanced“ (4. Jahrgänge) und „Professional“ (5. Jahrgänge) teilgenommen und damit ihre Qualifikationen im Bereich der 3D-Konstruktion mit dem CAD-Programm CREO (vormals PROE) nachgewiesen.

Erfolg beim ITs Award der FH Salzburg

Beim 13. Bundesfinale des ITs Award der FH Salzburg konnte das Team der Diplomarbeit FireCheck bestehend aus Alexander Kuhn, Florian Wild und Florian Teufel mit einer tollen Präsentation den 2. Platz erreichen!

Herzliche Gratulation!

Vier Projekte im Halbfinale von Jugend Innovativ

Gleich vier Projekte aus der IT Abteilung erreichten das Halbfinale des Jugend Innovativ Wettbewerbes.

Engineering II: Custom Prompt
Science: PankeDb
Young Entrepreneurs: Amal
Young Entrepreneurs: Hear Watch Learn

Herzliche Gratulation und viel Erfolg!

 

Media Literacy Award 2016

Herzliche Gratulation! Auch heuer konnte ein Team von Schülerinnen und Schüler der HTL Ottakring den begehrten Media Literacy Award des Bundesministeriums für Bildung entgegennehmen. Und zwar in der Kategorie Multimedia für das 3D Spiel "Federo (h)ears", welches im Projektunterricht in der vierten Klasse entwickelt wurde.

Jurybegründung:
„Federo (h)ears“ ist ein Computerspiel, das weitgehend auf Klangelementen basiert. Man muss genau hinhören, um im Spiel weiterzukommen bzw. um zu hören, ob man Soundelemente erfolgreich aufgesammelt hat. Das Ergebnis einer Unity-Programmierung von acht SchülerInnen der HTL Ottakring sucht definitiv seinesgleichen. Diese Art von Gamedesign ist ungeheuer zeitaufwändig und komplex und im schulischen Kontext wirklich eine bemerkenswerte Leistung. Dem nicht genug ist „Federo (h)ears“ ein Spiel mit funktionierendem Spielmechanismus und Suchtfaktor, man will es unbedingt schaffen!

Startrainer Peter Stöger coacht unser Fußballteam zum Turniersieg!

Peter Stöger, aktueller Trainer des 1. FC Köln, unterstützte unser HTL Fußballteam beim HTL-Schulturnier in Mödling mit wertvollen taktischen Tipps. Sein ruhiger, entspannter Umgangston sorgte für eine tolle Stimmung in unserer Mannschaft.
Unser Team kämpfte wirklich sehenswert, wollte den Sieg unbedingt und gewann, nach einer souveränen Vorrunde, das Finale 2:1 gegen den Gastgeber HTL Mödling!
Gratulation unserer HTL Ottakring Schulmannschaft und ein großes Dankeschön an Peter Stöger!
Bericht: Lorenz Nickl

3. Platz für das Projekt BeYourself bei Jugend Innovativ

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft sowie das Ministerium für Bildung und Frauen zeichneten in der Aula der Wissenschaften die Siegerinnen- und Sieger-Teams der 29. Wettbewerbsrunde von Jugend Innovativ aus.

Insgesamt wurden mehr als 550 Projekte eingereicht. Aus unserer Schule konnte im Bereich „Design“ das Projekt „BeYourself“ den hervorragenden 3. Platz für sich sichern. Wir gratulieren dem Team  Granit JAKUPAJ, Simon GRASS, Emre UTMA und Ardit BACAJ (v.l.n.r) recht herzlich.

 

Silbermedaillen für Schüler bei Catalysts Coding Contest

Beim Catalysts Coding Contest am 8.4.2016, einem Programmierwettbewerb der Firma Catalysts, erreichten die Schüler Kevin Per und Michael Hanko im Hauptbewerb via Onlineteilnahme eine Silberplatzierung. Die Medaillen nebst Urkunden wurden im Festsaal von Herrn Lorenz Leutgeb (Fa. Catalysts) überreicht.

Thema war diesmal: Drohnen. Die Programmierer hatten die Aufgabe diese sicher zu steuern. (z.B. Hindernissen auszuweichen, die richtige Flughöhe ermitteln oder auch anderen Drohnen auszuweichen).

Wiener Meisterschaft Basketball

Nach einer knappen Niederlage mit minus 8 Punkten im Halbfinale gegen das BRG Kundmanngasse, spielte das Schulteam in der Wiener Basketballmeisterschaft gegen die Boerhavegasse um den dritten Platz.
Mit einer ausgezeichneten persönlichen Leistung führt Kapitän Renato Poljak seine Mannschaft zu einem 66:59 Sieg in der Stadthalle. Wir gratulieren dem ganzen Team zum 3. Platz. Danke für die vielen schönen Spiele und viel Spaß an Basketball weiterhin.
Die Sportlehrer

Schulsportgütesiegel Gold für HTL Ottakring

Tolle Auszeichnung für unsere Schule!
Das Bundesministerium für Bildung und Frauen verleiht unserer HTL Ottakring das
SCHULSPORTGÜTESIEGEL IN GOLD!
Die Bewertungskriterien umfassen eine Vielzahl schulsportrelevanter Bereiche, wie zum Beispiel die Anzahl und Qualität der Sportwochen, unser Angebot an Unverbindlichen Übungen, die Anzahl und die Bestückung/Ausrüstung unserer Sportstätten, der sportspezifische Ausbildungsstand unserer Lehrkräfte/Begleitlehrer, sportliche Zusatzangebote wie Turniere, die Teilnahme an Wettbewerben, die Durchführung von Veranstaltungen mit sportlichem Schwerpunkt, klassenübergreifende Evaluation sportmotorischer Tests  und vieles mehr.
Diese hohe Auszeichnung ist Bestätigung und Anreiz zugleich den Stellenwert von Bewegung und Sport an unserer Schule weiterhin hoch zu halten

Silber bei CCC 2015

Wir gratulieren David Schwarz(5BHITM) und Kevin Per(4AHITN) zu Ihrer Silberrang Platzierung beim Programmierwettbewerb CCC 2015.

Der Catalysts Coding Contest ist der größte Programmierwettbewerb im deutschsprachigen Raum und ist unter den Top 10 in Europa. Beim altersuneingeschränkten Wettbewerb trafen am 6. November im Wiener Rathaus 341 Coder in Teams oder als Einzelkämpfer aufeinander.

Eine tolle Leistung!

1. Platz bei iENA für Rehab Fun Ball

Internationale Preise gab es für das Team der Diplomarbeit „Rehab Fun Ball“ auf der 67. Erfindermesse iENA in Nürnberg.

Das Projekt von Stefanie Gregull, Andreas Pop-Buia und Jakob Printz wurde mit dem 1. Platz beim Jugenderfinder-Sonderpreis der Prof. Jochimsen-Stiftung ausgezeichnet. Das Preisgeld beträgt 5000€. Der 2. Platz ging an ein Team aus China, der 3. Platz an Deutschland. Zusätzlich wurden die Jungerfinder mit einer Goldmedaille des Erfinderverbandes belohnt. Eine ausgezeichnete Leistung. Immerhin war die Konkurrenz groß: insgesamt 700 Projekte aus 30 Ländern hatten ausgestellt.

Weiterlesen...

media literacy award "Print" für HTL Ottakring

Im digitalen Zeitalter ist Medienkompetenz eine entscheidende Voraussetzung für beruflichen Erfolg. Das BMBF schreibt daher jährlich den media literacy award [mla] für die besten und innovativsten medienpädagogischen Projekte an europäischen Schulen aus.

Am Freitag, den 6.11.2015 wurden im Museumsquartier vom Bundesministerium für Bildung und Frauen die Awards verliehen. Das Projekt "Darstellung der Realität in den Bildmedien" von Schülern der zweiten und dritten Klassen (Leitung: Prof. Wurzer, Prof. Baumgartner) gewann einen Award in der Kategorie Print. Stellvertretend für die restlichen Schüler und Schülerinnen übernahmen fünf Schüler die Auszeichnung.

Weiterlesen...

3. Platz beim Technolution-Wettbewerb

Beim diesjährigen Wettbewerb für mehr Frauen in der Technik erreichten SchülerInnen der 4BHITM den ausgezeichneten 3. Platz. Der Preis wurde von Frau Gabriele Heinisch-Hosek, Bundesministerin für Bildung und Frauen überreicht. Wir gratulieren allen GewinnerInnen!

Weiterlesen...

1. Platz für HTL Ottakring bei Jugend Innovativ 2015

DSC00988
Stefanie Gregull, Andreas Pop-Buia, Jakob Printz von der IT-Abteilung konnten mit ihrer Diplomarbeit "Rehab Fun Ball" die Jury des Jugend Innovativ Wettbewerbes überzeugen und wurden mit dem 1. Platzin der Kategorie idea.goes.app ausgezeichnet!

Damit hat unsere Schule bei Jugend Innovativ bereits zum dritten Mal hintereinander den 1. Platz in einer Kategorie erreicht. Das Team gewann neben dem Preisgeld von 2000€ eine Reise zur IENA, der Erfindermesse nach Nürnberg.

Weiterlesen...

 

Weiteres Projekt im Halbfinale von JI 2015

Braunisch Sinn JI
Ein weiterer Erfolg bei Österreichs größtem Ideenwettbewerb für Projekte. Die Diplomarbeit "Zugluftfreies Nachströmventil zur Wohnungslüftung" aus der Maschinenbauabteilung ist ebenfalls im Halbfinale von Jugend Innovativ!

Herzliche Gratulation!

 

1. Platz für HTL Ottakring beim ITs Project Award 2015

DSC01036

Die Diplomarbeit Rehab Fun Ball von Stefanie Gregull, Jakob Printz und Andreas Pop-Buia ist der Abräumer bei den heurigen Wettbewerben. Sie wurden beim Bundesfinale des 11. ITs Project Award der FH Salzburg von der Jury mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Die Schüler gewannen 1200 € Preisgeld.

Weiterlesen...