Pfingsten und barmherzige "Ausländer"

Vielen Menschen ist Pfingsten kein Begriff mehr. Irgendwas mit heiligem Geist und betrunkenen Jüngern?
Aus dem Halbwissen haben wir am Mittwoch, dem 23. Mai bei der ersten ökumenischen Pfingstfeier an der HTL-Ottakring zumindest ein Mehr-Wissen gemacht.

Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler, darunter auch einige Kolleginnen und Kollegen, haben von Mag. Christoph Örley und Mag. Gerfried Kabas eine kurze Einführung zum Thema Pfingsten erhalten und sich mit barmherzigen "Jugos" und Samaritern beschäftigt. Verschiedenheit und Einheit sind auch heute noch brisant diskutierte Themen. In erster Linie geht es aber um ein gelungenes Miteinander.


„Der beste Mensch ist derjenige, der anderen Menschen nützlich ist.“ (Hadis)

Viel Erfolg für das restliche Schuljahr.
Möge der Heilige Geist auch dir Mut und Kraft geben.

Das Religionslehrer-Team der HTL-Ottakring