1. Platz für HTL Ottakring bei Jugend Innovativ 2015

DSC00988Stefanie Gregull, Andreas Pop-Buia, Jakob Printz von der IT-Abteilung konnten mit ihrer Diplomarbeit "Rehab Fun Ball" die Jury des Jugend Innovativ Wettbewerbes überzeugen und wurden mit dem 1. Platz in der Kategorie idea.goes.app ausgezeichnet! Damit hat unsere Schule bei Jugend Innovativ bereits zum dritten Mal hintereinander den 1. Platz in einer Kategorie erreicht.

Das Team gewann neben dem Preisgeld von 2000€ eine Reise zur IENA, der Erfindermesse nach Nürnberg.

Christoph Braunisch und Luca Sinn von der Maschinenbauabrteilung, die mit Ihrer Diplomarbeit "Wohnraumbelüftungsventil" das Finale erreicht haben, dürfen sich über 500€ freuen.

Die Preise wurden von Frau BM Heinisch-Hosek überreicht. Durch das Programm führte die von Café Puls bekannte Moderatorin Johanna Setzer.

Jugend Innovativ ist der größte Wettbewerb für Schüler und Schülerinnen Österreichs. Mehr als 1800 Teilnehmer haben heuer teilbenommen und über 530 Projekte eingereicht.