Kulturreise nach London

Die 4BHITM der IT Abteilung machte mit Prof. Sejdini und Prof. Suppan vom 29.04 bis 03.05.2018 eine Kulturreise nach London. Sowohl kulturelle- als auch sprachliche Weiterbildung standen im Mittelpunkt dieser Fahrt. Trotz eines missglückten Starts durch das berühmte Londoner Regenwetter besichtigten wir dennoch viele verschiedene Sehenswürdigkeiten wie die Klassiker, Tower Bridge, Big Ben und Buckingham Palace. In den folgenden Tagen erforschten wir bekannte Stadtteile wie Camden Town, wo es viele tolle Märkte gibt, Piccadilly Circus und die berühmte Oxford Street. Außerdem besuchten wir das Design Museum, durch welches wir unsere medientechnischen Kenntnisse verbessern konnten. Weiters erkundeten wir das Natural History Museum, welches viele neue interessante Aspekte hervorbrachte. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir trotz des grauen, kalten und verregneten Wetters eine schöne Zeit in der Metropole London hatten und froh sind, diese Kulturreise machen zu dürfen. Um es in Worten unserer Prof. zu sagen: „Ein „Kulturschock“ bewirkt vieles, allerdings auch das Wachsen durch Herausforderungen, das Kennenlernen einer fremden Stadt, das Klarkommen in einer gehetzten, kalten Großstadt, das Fördern des Zusammenhalts als Gruppe Klasse, das Herausfinden der eigenen Grenzen, das Fördern der Weltoffenheit, des Interesses für Neues, der interkulturellen und sozialen Kompetenzen und vieles mehr.“