Die Junior Company der HTL Ottakring

Wer oder was ist die GraveItIn?

Das ist die Junior Company der HTL Ottakring, die heuer wieder abteilungsübergreifend organisiert ist: Produziert wird in der Werkstätte, für Finanzen und Buchhaltung, Marketing und Verkauf, Personal und Beschaffung sind Schüler der Elektronik und IT Abteilung tätig. Das Team wird von Frau Mahal-Jankowetz gecoacht. Für die Produktion in der Werkstatt sorgt Herr Hackenberg.

 Die Produkte der GraveItIn sind Untersetzer für Trinkgläser aus Kunstleder oder Bambus. Weiters hat die Junior Company Schmuck- und Schlüssel-Anhänger aus Edelstahl im Sortiment. Alles selbstverständlich wird mit Text und/oder Bild auf persönlichen Kundenwunsch mit Lasergravur auf die Untersetzer oder Anhänger graviert.

Die Produkte eignen sich perfekt als Geschenk für Weihnachten oder Geburtstage, Schmuckanhänger können als Ketten- oder Schlüsselanhänger in Edelstahl mit Sprüchen oder Namen versehen und verwendet werden. Die Junior Company zeigt Ihnen gerne Muster und berät Sie individuell!
 Für Terminvereinbarungen kontaktieren Sie bitte: graveitin@gmail.com


Geschäftsführer: Prince Saran (4AHEL) und Geschäftsführer-Stellvertreter: Markus Schefberger (4BHITM)

Was ist eine Junior Company?

Schüler/-innen im Alter von 15 bis 19 Jahren gründen reale Unternehmen für die Dauer eines Schuljahres und bieten selbst entwickelte Produkte und Dienstleistungen auf dem realen Markt an. Die Jugendlichen entwickeln ihre eigene Geschäftsidee und durchlaufen alle Phasen eines realen Wirtschaftsprojekts - von der Ideenfindung und Teambildung über Planung, Produktion, Marketing und Verkauf bis hin zum Geschäftsabschluss. Sie arbeiten selbständig im Team und erfüllen alle unternehmerischen Aufgaben selber. Der Lehrer bzw. die Lehrerin fungiert dabei als Coach und leitet die Schüler/-innen an.

Wer ist Junior Österreich?

JUNIOR Österreich, die Dachorganisation der Junior Companies in Österreich, arbeitet im Hintergrund und simuliert das Finanzamt und die Sozialversicherung. Die Umsatzsteuer-Zahllast, die Lohnnebenkosten und die Steuern vom Gewinn sind an JUNIOR Österreich zu zahlen. Der Verein ist im weitesten Sinn in der WKO verankert. Seine Ziele sind die Vermittlung von grundlegendem Wirtschaftswissen und sozialer Kompetenzen, die den späteren Einstieg ins Berufsleben maßgeblich fördern sollen.