Fachschule Informationstechnik

Fachschule Informationstechnik - Ausbildung

Vorbildung: Erfolgreicher Abschluss der 8. Schulstufe.

In den ersten 3 Jahrgängen erfolgt eine informationstechnische Grundausbildung mit einem gut durchdachten Mix einerseits aus den softwarenahen Bereichen, wie beispielsweise der Medientechnik, den betrieblichen Anwendungen der Datenverarbeitung und der Betriebssystemen, und andererseits den hardwarenahen Bereichen, wie der Netzwerktechnik, Mess- Steuerungs- und Regelungstechnik und Telekommunikation. Ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt im Bereich des Projektmanagements und dem Bereich der wirtschaftlichen Ausbildung.

Das 4. Schuljahr findet im Rahmen des Betriebspraktikums in einem Unternehmen statt, wobei die Schülerinnen und Schüler vom Team der HTL Ottakring unterstützt und begleitet werden.