HTL immer aktuell

Unsere Schüler sind ja wirklich am Puls der Zeit.

Dieses Mal hat die Werkstätte einen brandneuen Niederspannungsanlagen-Raum gestaltet. Unsere Schüler lernen da praxisnahe, was zu tun ist, um ein Haus oder eine Wohnung an den Strom anzuschließen.

Aber nicht nur das Sehen zählt, viel wichtiger für die Schüler ist das Machen. Nach den Ausführungsbestimmungen der Wiener Netze können die Schüler FI-LS Schalter einbauen, Kabel verlegen, Schütze ansteuern und auch mal ausprobieren, was passiert, wenn ein Kurzschluss auftritt.

Für die tatkräftige und ideenreiche Unterstützung bedanken wir uns bei den Firmen: Wiener Netze, Schrack, Sonepar, Siblik, OBO Bettermann, Minitec als der Gerüstesponsor