Projektteam: Arno Machherndl, Maximilian Steinberger, Deniz Tutar  6AKMIM (2017/18)
Betreuer: OStR DI Gerhard Maderböck, Prof. DI Christian Ponic

Diese Diplomarbeit befasste sich mit dem Thema Be – und Entladung von feinkörnigen Schüttgütern in Waggons und Container für den Eisenbahntransport.  Dabei sollte durch den Einsatz einer sogenannten Fluidisierungsvorrichtung der Zeitbedarf für den Umschlag von Granulaten und pulverförmigen Stoffen verkürzt werden.

 

Ziel dieser Arbeit war die Konzeptentwicklung und Konstruktion eines Containers, in dem eine Entladungsvorrichtung für feinkörniges Schüttgut installiert wird. Die Konstruktion erfolgte mit der 3D-Konstruktionssoftware Creo Parametrics. Ein parametrischer Aufbau des 3D-Modells erlaubt das Anpassen der Konstruktion an unterschiedliche Containerabmessungen.

Die Arbeit erfolgte im Auftrag der Firma Innofreight Solutions GmbH.